TimePunch

  • Status Researching
  • Percent Complete
    0%
  • Task Type Feature Request
  • Category Tp Watcher
  • Assigned To No-one
  • Operating System All
  • Severity Low
  • Priority Defer
  • Reported Version 2.30
  • Due in Version Undecided
  • Due Date Undecided
Attached to Project: TimePunch
Opened by hufi500 - 22.01.2014
Last edited by Gerhard - 30.06.2015

FS#358 - TpWatcher bei manuellem Zeiteintrag die Tastatureingabe verbessern

wenn man im TpWatcher über den Punkt "Neu" einen manuellen Zeiteintrag erstellt, und dann über die Tastatureingabe die Startzeit und die Endzeit eingibt, kann man derzeit bereits optimaler weise die Stunden und Minuten mittels Maus-doppelklick markieren und einfach die gewünschte Zeit eintippen. nun der Verbesserungsvorschlag:

intuitiv würde ich meinen, man sollte mittels Tabolatortaste einfach von einer Eingabe zur nächsten hüpfen können, dh. konkret, schritt für schritt:
1. mittels Maus doppelklick die Stunden bei der Startzeit markieren (funktioniert dzt. bereits)
2. mittels tastatureingabe einfach die Stunden bei der Startzeit eintippen (funktioniert dzt. bereits)
3. mittels tabolatortaste auf die minuten bei der startzeit wechseln, diese sollten dann natürlich gleich markiert sein (funkt. NICHT)
4. mittels tastatureingabe einfach die Minuten bei der Startzeit eintippen
5. mittels tabolatortaste auf die Stunden bei der Endzeit wechseln, diese sollten dann natürlich gleich markiert sein (funkt. NICHT)
6. usw…

Admin

ist leider nicht so einfach umsetzbar, da es sich bei dem Eingabefeld um ein Textfeld handelt.
Beispiel:

Es ist auch möglich 8,5 einzugeben ⇒ wird zu 08:30
erlaubt ist auch 12 ⇒ wird zu 12:00

Bin am überlegen wie es umzusetzen ist.

Loading...

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing